Brand in Einfamilienhaus

#Wittenberge – Einen Schaden von rund 10.000 Euro verursachte ein Feuer gestern gegen 22:10 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Quitzowstraße. Auslöser war nach erster Einschätzung ein stromführendes Kabel, welches aus einem Holzschuppen in das Haus geführt worden war, in Verbindung mit teilweise veralteten und selbst installierten Leitungen. Der alleinlebende 81-jährige Bewohner des Hauses war offenbar durch den Brandgeruch geweckt worden und wurde nicht verletzt. Er kommt zunächst bei Bekannten unter, da das Haus aufgrund der Stickoxid-Belastung als nicht bewohnbar eingeschätzt wurde.

%d Bloggern gefällt das: