Brand in leerstehenden Bahnhofsgebäude

Brandenburg an der Havel, Altstadt, Bahnhof – 

Montag, 31. August 2020, 20:10 Uhr –

Zeugen meldeten am Montagabend eine starke Rauchentwicklung, der im Bereich des Altstadt Bahnhofs aus einem Gebäude hervorging. Während die Brandenburger Feuerwehr mit den Löscharbeiten begann, wurde bekannt, dass es sich bei dem Gebäude um ein altes, leerstehendes Bahnhofsgebäude handelt. Personen war nicht gefährdet. Erste Hinweise zu Brandursache konnten noch nicht erlangt werden. Jedoch kann der unsachgemäßer Umgang mit offenen Feuer nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei wurde mit der Spurensuche /-sicherung beauftragt. Ermittlungen wurden eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: