Brand in leerstehenden Gebäude

Bergholz-Rehbrücke, Arthur-Scheunert-Allee – 

Montag, 19. Juli 2021, 20:50 Uhr – 

Die Polizei wurde am Montagabend seitens der Rettungsleitstelle über den Brand in einem leerstehenden Gebäude informiert. Nach ersten Erkenntnissen war der Brand im Erdgeschoss ausgebrochen und hat im weiteren Verlauf die Werkbank in einem der Räume komplett beschädigt. Durch die Hitze der brennenden Werkbank waren auch Fensterscheiben zerborsten. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindert werden. Hinweise zur Brandursache wurden bislang nicht bekannt. In dem derzeit leerstehenden Haus finden tagsüber offenbar Bauarbeiten statt. Zur Ereigniszeit war das Objekt wohl unverschlossen, so dass es frei zugänglich war. Die Kriminalpolizei wurde mit der Spurensicherung beauftragt und hat Ermittlungen wegen des Verdachts einer Brandstiftung eingeleitet. Über die Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch keine Informationen vor.

%d Bloggern gefällt das: