Brand in Mehrfamilienhaus

In Lietzen brannte am Dienstagnachmittag eine Erdgeschosswohnung in der Bahnhofsstraße so stark, dass diese nun nicht mehr bewohnbar ist. Die freiwillige Feuerwehr vor Ort konnte durch couragiertes Handeln und einer Evakuierung der Bewohner
schlimmeres verhindern, so dass letztlich niemand verletzt oder gefährdet wurde. Der
Tatort wird nun durch die Kriminaltechnik untersucht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: