Brand in Wohn- und Geschäftshaus

#Nauen, Berliner Straße – 

Sonntag, 29.08.2021, 00:30 Uhr – 

Die Polizei ist in der Nacht zum Sonntag zu einem Brand eines Wohn- und Geschäftshauses in Nauen hinzugerufen worden. Hier war aus bislang ungeklärter Ursache in einer Wohnung im ersten Obergeschoss ein Feuer ausgebrochen. Beim Eintreffen der Beamten verließen gerade insgesamt fünf Männer die betroffene Wohnung. Es handelt sich dabei um lettische Staatsbürger, die dort vorübergehend untergekommen waren. Während einige andere Bewohner das Haus ebenfalls noch selbständig verlassen konnten, mussten zwei Personen durch die Feuerwehr über einen Balkon gerettet werden. Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Die Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, brannte vollständig aus. Das gesamte Gebäude ist derzeit unbewohnbar. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unklar.

Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung auf und leitete weitere Ermittlungen ein. Diese dauern derzeit weiter an.

%d Bloggern gefällt das: