Brand verursachte hohen Schaden

Küstrin-Kietz – 

 

Am 12.01.2021, gegen 16:50 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in die Oderbruchstraße gerufen. Dort war es kurz zuvor in einer Hobbywerkstatt zu einem Brand gekommen. Ein wenige Meter entfernt stehendes Mehrfamilienhaus hatte Ruß an der Fassade abbekommen. Die Bewohner blieben unverletzt. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Doch ist letztlich ein Sachschaden von rund 50.000 Euro zu bilanzieren. Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland ermitteln nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

 

%d Bloggern gefällt das: