Brandenburg an der Havel – Auffahrunfall mit zwei leicht Verletzten

Brandenburg an der Havel, Altstadt, Gerostraße/Ziegelstraße – 

Mittwoch, 08.05.2019, 08:56 Uhr – 

Ein 83-jähriger Mann befuhr heute Morgen gegen 08:56 Uhr mit einem Pkw Volkswagen die Gerostraße in Richtung Einmündung Ziegelstraße. Vor ihm fuhr ein 41-Jähriger mit einem Pkw Mercedes. Aus bislang noch unbekannter Ursache fuhr der 83-Jährige unvermittelt auf den vor ihm fahrenden Mercedes auf. Im Anschluss fuhr der VW-Fahrer etwa 50 Meter weiter und hielt schließlich im Einmündungsbereich zur Ziegelstraße an. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, wobei der 83-Jährige in ein Krankenhaus gebracht wurde und der 41-Jährige Fahrer selbstständig einen Arzt aufsuchen wolle.

Die Polizeibeamten nahmen eine Verkehrsunfallanzeige wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr auf. Der Führerschein des unfallverursachenden Herrn wurde sichergestellt, da körperliche Mängel als Unfallursache derzeit nicht ausgeschlossen werden können.

Der Sachschaden wurde von den Polizisten am Unfallort auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: