Brandenburg an der Havel – Bahnunfall mit tödlich verletzter Person

Brandenburg an der Havel, Bahnstrecke Brandenburg / Potsdam – 03.08.2019, 10:06 Uhr – 

Um 10:06 ereignete sich auf der Bahnstrecke Brandenburg / Potsdam Höhe des Brandenburger Einkaufszentrum Wust ein Bahnunfall. Ein in Richtung Potsdam fahrender Regionalexpress erfasste einen im Gleis befindlichen 40 jährigen Mann aus Brandenburg an der Havel. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt zu den Hintergründen.

Die Bahnstrecke war bis 13:00 Uhr für den Zugverkehr gesperrt. Die ca. 500 Fahrgäste des Zuges wurden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Deutschen Bahn AG betreut.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: