Brandenburg an der Havel – Betrunkenen Radfahrer zur Blutprobe gebeten

Brandenburg an der Havel, Neustadt, Potsdamer Straße – Tatzeit: Mittwoch, 02.10.2019, 02:45 Uhr – 

 

Ein 31-jähriger Radfahrer fiel Polizeibeamten in den frühen Mittwochmorgen Stunden in der Potsdamer Straße auf. Im Rahmen einer durchgeführten Verkehrskontrolle wies der Radfahrer eine Atemalkoholkonzentration von 1,87‰ auf. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. In der weiteren Folge wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei leitete gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: