Werbeanzeigen

Brandenburg an der Havel – Betrunkener reißt Plakate runter

Brandenburg an der Havel, Hauptbahnhof Vorplatz – 10.08.2019, 20:30 Uhr bis 20:39 Uhr – 

Ein Zeuge meldete der Polizei fernmündlich eine männliche Person, welche mit heruntergelassener Hose mehrere Plakate abreißen solle. Am Einsatzort stellten die Einsatzkräfte einen stark betrunkenen 35-Jährigen fest, der zwei Wahlplakate einer Partei und 16x Werbeplakate für eine Veranstaltung gewaltsam abgerissen hatte. Die Hose des hageren Mannes saß augenscheinlich recht locker, sodass zeitweise ein Teil seines Gesäßes sichtbar war. Eine exhibitionistische Handlung im strafbaren Sinne lag nach jetziger Erkenntnis jedoch nicht vor.

Aufgrund der starken Alkoholisierung des 35-Jährigen (2,93 Promille) und zur Verhinderung weiterer Straftaten machte sich dessen Ingewahrsamnahme erforderlich. Nach seiner Ausnüchterung wurde er wieder entlassen. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde darüber hinaus gefertigt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: