Werbeanzeigen

Brandenburg an der Havel – Beziehungsstreit eskaliert

Brandenburg an der Havel, Kreyssigstraße – 03.08.2019, 14:35 Uhr – 

Ein Beziehungsstreit zwischen zwei Brandenburger endete am Samstagnachmittag mit dem Wurf eines Blumentopfes. Zuvor hatte es eine verbale Auseinandersetzung in der Wohnung einer 28 jährigen gegeben. Ein 46 jähriger Bekannter war alkoholisiert und wollte die Wohnung nicht verlassen. Als die 28 jährige sich daraufhin vor das Haus begab und die Polizei informierte schmiss der Bekannte aus dem zweiten Obergeschoss einen mit Erde gefüllten Blumentopf auf die Frau. Diesen konnte die Frau glücklicherweise noch mit einer Hand abwehren, sodass sie unverletzt blieb.Die Polizei nahm Anzeige wegen Versuchs der gefährlichen Körperverletzung auf und nahm den Blumentopfwerfer in Gewahrsam. Nach Ausnüchterung durfte dieser dann wieder die Polizeiwache verlassen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: