Brandenburg an der Havel – Brandstiftung

Brandenburg an der Havel, Hohenstücken, Tschirchdamm – 21.06.2019, 14.20 Uhr – 

Durch die Feuerwehr wurde der Polizei ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet. Bei Eintreffen der Polizei war die Feuerwehr bereits mit dem Löschen des Brandes beschäftigt. Die Brandausbruchsstelle befand sich im Keller des Hauses, in einem Kellerverschlag. In diesem wurden alte Möbel und Holzpaletten gelagert. Auf Grund der Gesamtumstände muss von Brandstiftung ausgegangen werden. Durch Kriminaltechniker konnten umfangreiche Spuren gesichert werden. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Alle Mieter konnten bei geschlossenen Fenstern und Türen in ihren Wohnungen verbleiben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: