Brandenburg an der Havel – Erfolgreich durchgeführte Kontrollen von Radfahrern nach Bürgerhinweisen

Brandenburg an der Havel – Ereigniszeit: u.a. Dienstag, 13.08.2019 – 

Nach mehreren Bürgerhinweisen und Beschwerden über rücksichtlos fahrende  Radfahrer im Stadtgebiet führten Beamte der Polizeiinspektion Brandenburg gezielte Kontrollen dieser Verkehrsteilnehmer durch.

Dabei lag das Augenmerk der Revierpolizisten in den letzten Tagen vor allem in den Bereichen

–              Neuendorfer Straße Ecke Luckenberger Straße

–              Werner-Seelenbinder-Straße      

–              Ziesarer Landstraße

–              Jacobstraße.

Hier konnten die Beamten mehrere Radfahrer feststellen, die den Gehweg verbotswidrig befuhren oder den vorgesehenen Radweg in entgegengesetzter Fahrtrichtung benutzten. Besonders viele Verstöße  beobachteten die Gesetzeshüter in der Neuendorfer Straße Ecke Luckenberger Straße.

Die Radfahrer wurden vor Ort entsprechend belehrt und das Fehlverhalten folglich mit einem Verwarngeld geahndet.

In diesem Sinne rät die Polizei grundlegende Regeln der Straßenverkehrsordnung zu kennen und zu beachten und stets umsichtig und vorausschauend zu fahren.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: