Werbeanzeigen

Brandenburg an der Havel – Körperverletzung

Brandenburg an der Havel, Neustadt, Nicolaiplatz – Sonntag, 16. Juni 2019, 03:30 Uhr – 

Ein Zeuge informierte in den Nachtstunden zum Sonntag die Polizei, nachdem es am Brandenburger Nicolaiplatz zu Körperverletzungen kam. Die beiden späteren Geschädigten befanden sich zuvor, in nach ihren Angaben entspannter Stimmung in einer Kneipe. Als der spätere Beschuldigte dazukam, beim Wirt ein Bier bestellte und offenbar etwas Falsches ausgeschenkt bekam, regte er sich lautstark über die Zustände der Kneipe auf und machte diese schlecht.

Einer der Geschädigten (34) schritt nach kurzer Zeit ein, weil er sich provoziert fühlte und bat den Beschuldigten nach draußen zu gehen. Nachdem beide dann die Kneipe verlassen hatten, schlug der Beschuldigte sogleich auf den 34-Jährigen ein, so dass dieser zu verletzt Boden ging. Weiter trat der Unbekannte auf den am Boden liegenden Mann ein. Anschließend entfernte sich der Unbekannte zwar in Richtung Neuendorfer Straße, kam jedoch zurück, als der zweite Geschädigte (51) zum Verletzten eilte, um diesem zu helfen. Auch ihm versetzte der Unbekannte einen Tritt, so dass dieser daraufhin ebenfalls zu Boden ging. Zur Beschreibung des unbekannten Schlägers konnten die Geschädigten nur angeben, dass es sich um einen 170-180cm großen Mann, mit kurzen Haaren handelte. Dieser soll ein blaues T-Shirt und eine kurze Hose getragen haben. Möglich ist auch dass der Unbekannte mit einem Fahrrad unterwegs war. Der 34-Jährige musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden, um dort behandelt zu werden. Die Polizei hat Anzeigen zu zwei Körperverletzungsdelikten aufgenommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: