Werbeanzeigen

Brandenburg an der Havel – Mann tritt Spiegel ab und beißt Polizisten in die Hand

Brandenburg an der Havel; Mozartplatz – 28.08.2019; 09.53 Uhr – 

Ein Brandenburger Rentner parkte heute Morgen seinen PKW auf dem Parkplatz vor der Sparkasse ein. Hierzu kam ein 45-jähriger aus Brandenburg, dem das offensichtlich nicht passte. Er trat zunächst den Spiegel des PKW ab und als der Rentner ausstieg, kratzte er ihn. Schließlich ergoss er einen Kaffeebecher über das Auto des Mannes. Passanten hatten zwischenzeitlich die Polizei über den offensichtlich verwirrten Mann alarmiert. Aber selbst als er im Streifenwagen saß biss er noch einen Polizisten in den Arm. Ein Notarzt wurde daraufhin hinzugezogen, um den Mann in eine Klinik zur Behandlung einzuweisen. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung wurde aufgenommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: