Brandenburg an der Havel – Mit Messer bedroht

Brandenburg an der Havel, Altstadt, Neuendorfer Straße, Einkaufsmarkt – 

Donnerstag, 29. August 2019, 18:40 Uhr – 

Ein betrunkener Mann (45) schaute am Donnerstagabend offenbar zu intensiv, in den Kinderwagen einer Frau. Als diese ihm sagte, dass er das lassen möge, kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die darin gipfelte, dass der Mann in weiterer Folge ein Brotmesser zog und damit nicht nur die 39-jährige Frau, sondern auch andere Leute in der Umgebung bedrohte. Die alarmierten Polizeibeamten konnten dann den 45-jährigen Tatverdächtigen feststellen. Er wies einen Atemalkoholwert von 1,60 Promille auf. Schnell bemerkten sie außerdem, dass sich der Störenfried offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Ein Notarzt wies ihn dann in eine nah gelegene Fachklinik ein, in der er später weiter medizinisch betreut wurde. Gegen ihn wird nun aber trotzdem wegen einer Bedrohung ermittelt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: