Brandenburg an der Havel – Mit Softairpistole auf Tauben geschossen

Brandenburg an der Havel, Neustadt, Neustädtischer Markt – Samstag, 05.10.2019, 17:25 Uhr – 

 

Durch mehrere Zeugen wurde die Polizei über einen Mann informiert, der auf dem Neustädtischen Markt auf einer Parkbank sitzt und mit einem waffenähnlichen Gegenstand auf Tauben schießen soll. Nachdem die Polizeibeamten den 35-Jährigen angetroffen hatten, überprüften sie den Gegenstand. Es handelte sich um eine Softairpistole, die jedoch aufgrund ihrer äußeren Erscheinung als Anscheinswaffe gilt und der Mann somit gegen das Waffengesetz verstieß. Es wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt und die Softairpistole sichergestellt. Verletzte Tauben oder andere Tiere wurden glücklicherweise nicht gefunden. Der 35-Jährige war stark alkoholisiert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: