Brandenburg an der Havel – Nach Ruhestörung Widerstand geleistet

Brandenburg an der Havel, Kirchmöser – Mittwoch, 03.07.2019, 01:51 Uhr – 

 

In der vergangenen Nacht wurde die Polizei wegen einer Ruhestörung nach Kirchmöser gerufen. Als die Beamten vor Ort den Verantwortlichen diesbezüglich ansprachen, begann dieser, die Beamten zu beleidigen und ausfallend zu werden und verweigerte zunächst seinen Personalausweis vorzuzeigen. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen, schlug der Mann die Tür zu, die hierbei einen Beamten traf und leicht an der Schulter verletzte. Unterstützende Kollegen konnten die Lage vor Ort beruhigen, so dass die Polizei den Ort anschließend wieder verlassen konnte. Allerdings nahmen sie noch eine Anzeige wegen Widerstandes auf.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: