Brandenburg an der Havel – Onkel setzt Reizgas gegen Neffen ein

 Brandenburg an der Havel, Altstadt, Johanniskirchgasse – Mittwoch, 1. Mai 2019, 16:20 Uhr –

Am Mittwochnachmittag trafen zwei Neffen (18 und 22 Jahre alt) in der Johanniskirchgasse auf ihren 29-jährigen Onkel. Bei einem Gespräch geriet man in Streit und der 29-Jährige versuchte auf den 22-Jährigen einzuschlagen. Als der 18-Jährige dazwischen ging, zog der Onkel ein Reizgas und setzte es gegen die beiden Jüngeren ein. Danach entfernte er sich noch vor Eintreffen der Polizei vom Tatort. Die beiden geschädigten Männer verzichteten auf eine Behandlung im Rettungswagen. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf und ermittelt nun gegen den 29-Jährigen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: