Werbeanzeigen

Brandenburg an der Havel – Radsatz gestohlen

Brandenburg an der Havel, Carl-Reichstein-Straße – Sa., 05.10.2019, 03.20 Uhr – 

In der Nacht von Freitag zu Samstag machten sich unbekannte Täter auf dem Gelände eines ortsansässigen Autohauses zu schaffen. Ein annähernd neuwertiges Vorführfahrzeug wurde zunächst aufgebockt und mit diversen Steinen abgestützt. Anschließend wurden alle vier Räder demontiert und gestohlen. Der entstandene Sachschaden wurde auf circa 2.000 € beziffert.

Erst in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag machten sich unbekannte Täter an einem Verkaufsfahrzeug auf dem Gelände eines Autohauses in der Kaiserslauterner Straße zu schaffen. Hier wurde ein kompletter Satz Ganzjahresreifen in analoger Tatbegehung demontiert und gestohlen. Hier entstand ein Sachschaden von circa 1.500 €.

Die Kriminalpolizei übernimmt in beiden Fällen die weiteren Ermittlungen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: