Brandenburg an der Havel – Räuberischer Diebstahl im Supermarkt

Brandenburg an der Havel, Nord, Werner-Seelenbinder-Straße – Montag, 28. Oktober 2019, 14:30 Uhr – 

Am Montagnachmittag betraten zwei Männer einen Supermarkt im Brandenburger Stadtteil Nord. Kurz darauf begaben sich die beiden in die Spirituosenabteilung, entnahmen dort zwei Flaschen eines Kräuterlikörs aus dem Regal und versteckten diese in eine mitgebrachte Sporttasche. Dies wurde von einer Mitarbeiterin beobachtet. Gemeinsam mit einem weiteren Mitarbeiter sprachen sie dann die vermeintlichen Diebe an und forderten sie auf die Ware wieder herauszugeben. Daraufhin drohten diese erst den Mitarbeitern, und schubsten dann die Mitarbeiterin gegen das Regal, bevor sie aus der Verkaufsstelle hinaus rannte und in weiterer Folge in Richtung Lilli-Friesecke-Straße verschwanden. Die Supermarktmitarbeiterin wurde bei dem Angriff nicht verletzt. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben werden:

  1. Person: männlich, deutsch, ca. 170-180cm groß, schlank. Kinn-Backenbart, großflächige      Schuppenflechte im Gesicht, ortsüblicher Dialekt. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Oberbekleidung, einem schwarzen Basecap. Er führte einen bräunlichen Rucksack in Camouflage-Optik „PICALDI“ mit sich.

  1. Person: männlich, deutsch, ca. 170-180cm groß und schlank. Er sprach ebenfalls mit ortsüblichem Dialekt. Bekleidet war der Mann ebenfalls mit einer schwarzer Oberbekleidung, trug eine schwarze Strickmütze – einer Art Pudelmütze ohne Bommel und führte eine schwarze Sporttasche „ADIDAS“ mit sich.

Polizeibeamte konnten die beiden Flüchtigen bei einer sofort eingeleiteten Fahndung im Nahbereich nicht aufgreifen. Die Kriminalpolizei ermittelt zu einem räuberischen Diebstahl und fragt: Wer hat die Täter in Richtung Lilli-Friesicke-Straße wegrennen sehen? Wer kann Hinweise zu deren Identität oder Aufenthalt geben? Ihre Hinweise richten Sie bitte unter der Telefonnummer: 03381 560-0 an die Polizeiinspektion Brandenburg oder nutzen unseren Online-Service im Internet. Das Hinweisformular finden Sie in unserem Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: