Brandenburg an der Havel – Scheiben eingeschlagen, Täter gestellt

Brandenburg an der Havel, Hohenstücken, Rathenower Landstraße, Straßenbahn-Haltestelle – 

Freitag, 26.04.2019, 22:50 Uhr – 

Durch einen Zeugen wurden Freitagnacht 3 Personen gemeldet, die gegenwärtig die

Scheiben einer Straßenbahnhaltestelle zerstören. Anhand der

Personenbeschreibung konnten die 3 tatverdächtigen Personen im Alter von 13,

15 und 16 Jahren in unmittelbarer Nähe zum Tatort festgestellt werden.

In ihren mitgeführten Sachen befand sich Fahrradwerkzeug, mit welchem die Scheiben vermutlich eingeschlagen wurden. Nicht nur die Scheiben der Haltestelle wurden beschädigt, sondern auch die Scheiben der Schallschutzmauer. Der entstandene Sachschaden beläuft sich derzeit auf ca. 6.000,- Euro. Die drei Personen wurden nach Feststellung ihrer Identität an die Sorgeberechtigten übergeben, eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen, das Tatwerkzeug sichergestellt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: