Brandenburg an der Havel – Unaufmerksam und Aufgefahren

Brandenburg an der Havel, Neustadt, Wilhelmsdorfer Straße – Montag, 13. Mai 2019, 14:15 – 

Offenbar aufgrund von Unaufmerksamkeit kam es am Montagnachmittag in der Wilhelmsdorfer Straße, vor einer Tankstelle zu einem Auffahrunfall. Dort bemerkte ein 30-jähriger Mercedes-Fahrer wohl den verkehrsbedingten Bremsvorgang, des zuvor vor ihm fahrenden VW zu spät, um eine Kollision zu verhindern und fuhr dem VW ins Heck. Dabei wurde die im VW mitfahrende 53-jährige Beifahrerin leicht verletzt, benötigte jedoch keine medizinische Betreuung an der Unfallstelle. Der Sachschaden wurde auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: