Werbeanzeigen

Brandenburg an der Havel – Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Brandenburg an der Havel, Neustadt, Wredowstraße – Fr., 18.10.2019, 11.50 Uhr – 

Bei der Überprüfung einer Wohnanschrift konnte der 32-jährige Mieter der Wohnung nicht angetroffen werden. Stattdessen öffnete ein 25-jähriger Bekannter, welcher sich in der Wohnung aufhielt. In der Wohnung wurden auf dem Wohnzimmertisch Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Bei der anschließenden Überprüfung des Bekannten, konnten dann weitere Betäubungsmittel fest- und sichergestellt werden. Beide bekamen eine Anzeige und müssen nun mit einer empfindlichen Strafe rechnen. Die weitere Bearbeitung hat die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Brandenburg übernommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: