Brandenburg an der Havel – Wohnungsbrand – Familie gerettet

Brandenburg an der Havel, Otto-Gartz-Straße – Sa., 29.06.2019 gg. 19.30 Uhr – 

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Samstagabend zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Otto-Gartz-Straße. Dabei mussten zwei Kinder im Alter von 5 und 7 Jahren und ihre 36-jährige Mutter über die Drehleiter der Feuerwehr aus der Wohnung im 3. OG. gerettet werden. Alle drei kamen anschließend mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum. Deren Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Alle übrigen Mieter des Hauses konnten nach dem Ende der Löschmaßnahmen wieder zurück in ihre Wohnungen. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: