Brandenburger Angler mit 1,6 Promille ohne Licht auf der Müritz

#Waldeck/Waren (ots)

In den Nachtstunden des gestrigen Tages führte ein 53 – jähriger Sportbootführer aus Brandenburg sein Motorboot IBIS ohne die erforderliche Nachtbezeichnung auf der Müritz vor Ludorf. Bei der anschließenden Bootskontrolle bemerkten die Beamten der Wasserschutzpolizei Waren beim verantwortlichen Bootsführer Alkoholgeruch. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Blutprobenentnahme wurde durchgeführt. Das weitere Führen des Bootes wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: