Brandgefahr: Grillen in den Parks nicht gestattet

Braunschweig. Die Stadt Braunschweig weist darauf hin, dass gemäß der Verordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung der Stadt Braunschweig (§ 3 Abs. 2) das Grillen in Park- und Grünanlagen aufgrund der Trockenheit und der daraus resultierenden Brandgefahr derzeit nicht gestattet ist. Bis einschließlich Sonntag gilt laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes ein Graslandfeuerindex von 4 bzw. 5, der zweithöchsten bzw. höchsten Gefahrenstufe. Bei dieser Stufe dürfen auch städtische Grillplätze nicht genutzt werden. Der jeweils aktuelle Graslandfeuerindex kann auf der Internetseite www.braunschweig.de/leben/im_gruenen/grillplaetze abgerufen werden.
%d Bloggern gefällt das: