Brandstiftung

#Potsdam, Zum Bahnhof Pirscheide – 

Freitag, 22.01.2021, 00:20 Uhr – 

In der vergangenen Nacht wurde die Polizei zum Bahnhof Pirscheide gerufen, da ein Mann dort vor einem Gebäude herumschreit. Als die Beamten eintrafen, hatte der Mann zudem vor dem Gebäude einen Müllsack angezündet, von dem die Beamten ihn dann wegzogen. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr begannen die Beamten das Feuer zu löschen. Der Tatverdächtige gab an, das Feuer gemacht zu haben, da ihm kalt gewesen sei. Der stark alkoholisierte 55-Jährige, der ohne festen Wohnsitz ist, wurde in Polizeigewahrsam genommen.

%d Bloggern gefällt das: