Brandstiftung an Pkw

#Berlin – In Prenzlauer Berg versuchten Unbekannte in der vergangenen Nacht, einen Pkw in Brand zu setzen. Gegen 0.50 Uhr bemerkte ein 26-jähriger Passant an einem in der Richard-Ermisch-Straße geparkten Fiat einen Feuerschein. Der 26-Jährige alarmierte die Feuerwehr und versuchte die Flammen an einem der Radkästen zu löschen. Die Brandbekämpfer löschen das Feuer schließlich vollständig. Andere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. Die weiteren Ermittlungen zu der Brandstiftung werden von einem Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernommen.

%d Bloggern gefällt das: