BlaulichtLandkreis OberhavelPolizei

Brandursache unklar

Hohen Neuendorf – Gestern gegen 12.50 Uhr meldete eine 14-jährige Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses der Dorfstraße einen Brand über den Notruf. Offenbar war die Jugendliche allein in der Wohnung im Erdgeschoss, als aus bislang unbekannter Ursache ein Brand in der Wohnung ausbrach. Zuvor soll es einen Knall gegeben haben. Die Anwohnerin verließ umgehend die Wohnung und blieb unverletzt. Kameraden der Feuerwehr löschten das Feuer umgehend, der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro beziffert. Zur Ermittlung der Brandursache kommen heute Kriminaltechniker am Brandort zum Einsatz. Derzeit ist die Wohnung nicht bewohnbar.

Kommentar verfassen