Bremsen und Dämpfer funktionslos

BAB 24/ Linumer Bruch – Beamte der Verkehrspolizei (Sonderüberwachungsgruppe) kontrollierten am 29.05. auf dem Gelände der Raststätte Linumer Bruch einen Sattelzug, der von einem 30-jährigen Kroaten gesteuert wurde. Der Mann war mit Multimediageräten auf dem Weg von Schweden nach Albanien. Der technische Zustand des Sattelzuges führte jedoch dazu, dass die Beamten das Gespann sofort stilllegten. Gemeinsam mit einem Gutachter wurden erhebliche Mängel festgestellt. Die Bremsen und mehrere Schwingungsdämpfer waren funktionslos. Ein Rad der Vorderachse drohte abzureißen. Der Gutachter attestierte eine absolute Verkehrsunsicherheit und untersagte die Weiterfahrt. Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 410 Euro hinterlegen.

%d Bloggern gefällt das: