Bremsvorgang nicht bemerkt

#Wittenberge – Eine 54-jährige Prignitzerin befuhr gestern gegen 13.45 Uhr mit einem Pkw Opel die Lenzener Straße und beabsichtigte nach links in die Parkstraße einzubiegen. Als sie verkehrsbedingt bremste musste, bemerkte der hinter ihr fahrende 20-jährige Prignitzer dies offenbar zu spät und fuhr mit seinem Pkw Ford auf den Opel auf. Weil die 54-Jährige über Schmerzen klagte, brachte ein Rettungswagen sie in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme fielen Beamten Auffälligkeiten in dem Verhalten des jungen Fahrers auf. Ein Drogenschnelltest bestätigte den ersten Verdacht und reagierte positiv auf Amphetamine. Eine Blutprobenentnahme erfolgte und der Führerschein wurde sichergestellt. Der Schaden an den beiden weiterhin fahrbereiten Fahrzeugen wird auf zirka 6.000 Euro geschätzt.

Beamte sperrten die Straße für zirka 30 Minuten.

%d Bloggern gefällt das: