Brennender Papierkorb auf Schultoilette in Mülheimer Grundschule – keine Verletzten

Mülheim an der Ruhr (ots)

 

Gegen 12:30 Uhr wurde die Feuerwehr Mülheim über eine Rauchentwicklung und das Piepen eines Rauchwarnmelders in einer Toilette der Grundschule auf der Meißelstraße informiert. Die Schultoilette befand sich in einem von der Schule räumlich getrennten Nebengebäude im Bereich des Schulhofes. Aufgrund der gemeldeten Lage entsandte die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim die Löschzüge der Feuerwachen Broich und Heißen, zwei Führungsdienste, Sonderfahrzeuge sowie den Rettungsdienst zur Grundschule. Vor Ort konnte im Bereich des frei stehenden Toilettengebäudes eine leichte Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Ein unter Atemschutz vorgehender Trupp konnte zügig einen brennenden Papierkorb mittels Kleinlöschgerät löschen. Personen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt. Die Maßnahmen der Feuerwehr konnten gegen 13:00 Uhr beendet werden.

%d Bloggern gefällt das: