Brennendes Sofa auf einem Lkw IVECO

B101, zwischen der AS Ludwigsfelde und AS Thyrow – Freitag, 31.07.20, 14:00 Uhr – 

Mehrere Anrufer teilten am Freitagnachmittag der Polizei einen brennenden Lkw auf der

B 101, Fahrtrichtung Süden, mit. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei brannte die Ladefläche des Lkw Iveco in voller Ausdehnung. Der Brand konnte gelöscht werden. Das Fahrzeug war nach dem Brand nicht mehr fahrbereit, der angrenzende Böschungsbereich und das Bitumen auf der Fahrbahn sind in Mitleidenschaft gezogen worden. Ein weiter angrenzendes Kornfeld musste auf zwei Bahnen notgedroschen werden, um ein weiteres Übergreifen des Feuers auf das gesamte Kornfeld zu verhindern. Ermittlungen zur Brandursache ergaben, dass sich die auf dem Iveco befindlichen Sofas durch die Hitze der Fahrbleche auf der Ladefläche entzündeten. Unter den Ladeblechen befindet sich direkt die Auspuffanlage des Transporters. Das Fahrzeug dient eigens zum Abschleppen bzw. Transportieren von Pkw. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro, die Richtungsfahrbahn der B 101 musste für ca. 1 Stunde gesperrt werden, was am Freitagnachmittag zu einem erheblichen Rückstau führte.

%d Bloggern gefällt das: