Werbeanzeigen

Brennt Lagerhalle in Industriegebiet

#Olfen (ots)

Am 28.01.2020 wurde die Feuerwehr Olfen, um 23:54 Uhr, zu einem Lagerhallenbrand in die Carl-Benz-Straße, alarmiert. Die zuerst eintreffenden Kräfte fanden eine 20x40m große Lagerhalle vor, bei der die Dachhaut im ersten Drittel bereits durchgebrannt. Sofort wurde ein massiver Löschangriff aufgebaut um eine weitere Ausbreitung, auf die gesamte Halle sowie ein angrenzendes Wohnhaus, zu verhindern. Da es sich um eine privat genutzte Lagerhalle handelte, war erst nicht klar, was in der Halle gelagert wurde. Nachdem die Feuerwehr sich einen gewaltsamen Zugang zum Objekt verschafft hatte, konnte man unter anderem mehrere PKW und ein Wohnmobil erkennen. Der massive Löschangriff mit sechs C-Rohren sowie einem Wenderohr über eine Drehleiter, zeigten schnell Wirkung. Ein Übergreifen auf den restlichen Teil der Halle, sowie auf das Wohngebäude konnte verhindert werden. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr Olfen war mit Unterstützung des Löschzuges Vinnum sowie einem Löschzug der Feuerwehr Lüdinghausen mit ca. 70 Einsatzkräften 3 Stunden im Einsatz. Zur Brandentstehung kann die Feuerwehr keine Aussagen treffen und verweist auf die polizeilichen Ermittlungen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: