Werbeanzeigen

#Briesen – Sattelzug mit Unfallspuren

In Höhe der Kersdorfer Schleuse wurde am 9. Oktober, gegen 3.45 Uhr, eine Sattelzugmaschine kontrolliert. Da die Anschlussstelle Briesen an der BAB12 in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) gesperrt ist, versuchte der Fahrer den Sattelzug zu wenden. Dabei beschädigte er an der Kreuzung Beeskower Straße/Kersdorfer Schleuse ein Verkehrsschild und hatte demzufolge Unfallspuren am Fahrzeug. Da der Fahrer nach Alkohol roch, wurde ihm ein Atemalkoholtest angeboten. Der Wert lag bei 1,7 Promille. Er erhielt eine Anzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt und sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Fahrt war für ihn hier zu Ende.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: