Brückengeländer erfasst

#Putlitz – Gestern gegen 17.15 Uhr kam ein 23-jähriger Ostprignitz-Ruppiner Fahrer mit einem Pkw VW offenbar aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit zwischen Mansfeld und Lockstädt nach links von der Fahrbahn der Landesstraße ab. Das Fahrzeug kam in einem Brückengeländer zum Stehen und musste geborgen werden. Der Fahrer wurde schwer verletzt und in einem Krankenhaus medizinisch versorgt. Die Verkehrssicherheit an der Brücke wurde durch den Landesbetrieb Straßenwesen wiederhergestellt. Der Gesamtschaden liegt bei zirka 5.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: