Bundesautobahn 10 – Auf Sattelzug aufgefahren

Bundesautobahn 10, AS Rangsdorf – AS Genshagen – Montag, 24. Juni 2019, 12:20 Uhr – 

Offenbar war Unaufmerksamkeit der Grund, weshalb der 67-jährige Fahrer eines VW Passat am Montag zur Mittagszeit, auf der Bundesautobahn 10, zwischen den Anschlussstellen Rangsdorf und Genshagen, auf einem vor ihm fahrenden polnischen Sattelzug auffuhr. Der Passatfahrer wurde dabei leicht verletzt. Rettungskräfte behandelten ihn zwar an der Unfallstelle, mussten ihn jedoch trotzdem in ein umliegendes Krankenhaus bringen. Der Passat musste später abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: