Werbeanzeigen

Bundesautobahn 2 – Autobahnunfall mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen

Bundesautobahn 2, zwischen den Anschlussstellen Wollin und Ziesar in Fahrtrichtung Magdeburg –

Dienstag, 7. Mai 2019, 10:24 Uhr –

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der A2 ereignete sich am Dienstagvormittag. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein mit Dönerspießen beladener Kleinlaster an einem Stauende einen Lastwagen zu spät bemerkte und noch versucht dem LKW nach links auszuweichen. Diese gelang dem Fahrer nicht und er streifte mit seinem Ladeaufbau den Lastwagen. Dabei wurde der Lastwagen auf einen davor stehenden LKW aufgeschoben. Der Kleinlaster geriet durch diese Kollision ins Schlingern und stürzte im weiteren Verlauf seitlich auf die Autobahn. Durch die umherfliegenden Trümmerteile wurde ein weiterer PKW auf der Autobahn beschädigt. Durch den Unfall wurde kein Verkehrsteilnehmer verletzt und der zunächst angeforderte Rettungshubschrauber konnte ohne Einsatz wieder abheben. Die Autobahn musste zur Bergung des Kleinlasters für etwa zwei Stunden in Fahrtrichtung Magdeburg voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Wollin abgeleitet. Lediglich der Kleinlaster war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die anderen beteiligten Fahrzeuge konnten die Unfallstelle selbstständig beräumen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird derzeit mit etwa 20.000 EUR angegeben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: