#Bundespolizei stellt Revolver sicher

Neuenburg am Rhein (ots)

 

Immer wieder stellt die Bundespolizei im Rahmen der intensivierten Schleierfahndung verbotene Waffen fest. Bei einem 29-jährigen französischen Staatsangehörigen wurde am Samstagmittag in Neuenburg am Rhein ein Revolver sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Am Samstagmittag (28.08.2021) wurde der 29-Jährige in Neuenburg am Rhein durch die Bundespolizei im Rahmen der intensivierten Schleierfahndung kontrolliert. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurde im Kofferraum ein Revolver aufgefunden. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei diesem Revolver um eine nicht in Deutschland erlaubte Schreckschusswaffe. Der 29-Jährigen wird sich wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetzt verantworten müssen. Der Revolver wurde eingezogen.

%d Bloggern gefällt das: