Bundespolizei verhaftet 32-jährigen Ukrainer am Bahnhof Kaldenkirchen

#Kleve – #Kempen – #Kaldenkirchen (ots)

 

Die Bundespolizei kontrollierte am Sonntagmittag, 31. Juli 2022 am Bahnhof Kaldenkirchen einen 32-jährige Ukrainer nach der Einreise aus den Niederlanden mit dem grenzüberschreitenden Regionalzug RE 13 auf der Fahrt von Venlo nach Hamm. Bei der Personalienüberprüfung in den polizeilichen Datenbeständen stellte sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft Karlsruhe den Reisenden mit einem Haftbefehl wegen Trunkenheit im Straßenverkehr suchte. Der Mann wurde daraufhin vor Ort verhaftet und zwecks weiterer Sachbearbeitung zum Bundespolizeirevier Kempen gebracht. Da der Verurteilte die fällige Geldstrafe in Höhe von 1400 EUR nicht bezahlen konnte muss er nun die 35-tägige Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Willich verbüßen.

%d Bloggern gefällt das: