#Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl gegen Jugendlichen

#Münster (ots)

 

Am Sonntagabend (24. Oktober) haben Einsatzkräfte der Bundespolizei im Hauptbahnhof Münster einen per Haftbefehl gesuchten Jugendlichen festgenommen.

Am späten Sonntagabend kontrollierten die Bundespolizisten ihn aufgrund seiner jugendlichen Erscheinung. Hierbei stellten die Beamten fest, dass gegen den 16-jährigen Serben einen Vorführhaftbefehl des Amtsgerichts Münster bestand.

Da er zuvor unentschuldigt dem Termin zur Hauptverhandlung ferngeblieben ist, wurde der polizeibekannte Jugendliche nun aufgrund des erlassenen Haftbefehls am Montagmorgen (25. Oktober) dem Amtsgericht in Münster vorgeführt.

Dem gebürtigen Münsteraner werden unter anderem Beleidigung, Erschleichen von Leistungen, Diebstahl und Körperverletzung vorgeworfen.

%d Bloggern gefällt das: