Bundespolizisten stoppten mutmaßliche Fahrzeugdiebe

BAB 12/Müllrose – 

Am späten Abend des 22.07.2020 zogen Bundespolizisten an der Anschlussstelle Müllrose einen Renault Traffic aus dem Verkehr. Die angebrachten Kennzeichentafeln waren nämlich in Berlin gestohlen worden und bereits zur Fahndung ausgeschrieben. Bei genauerem Hinsehen wurde bemerkt, dass sämtliche Fahrzeugidentifikationsnummern des Kleintransporters entfernt worden sind. Somit ist von einem Diebstahl des gesamten Fahrzeuges auszugehen. Die beiden Insassen, ein 34 Jahre alter georgischer Staatsbürger sowie sein 26-jähriger russischer Beifahrer, fanden sich in Handfesseln wieder. Sie sitzen nun Kriminalisten gegenüber.

%d Bloggern gefällt das: