Bungalow und Stallungen abgebrannt

#Brandenburg an der Havel, Neustadt, Hoher Steg, Gartengrundstück – 

11.07.2021, 18:45 Uhr – 

 

Durch die Rettungsleitstelle wurde zunächst der Brand eines Schuppens auf einem Gartengrundstück gemeldet. Das Feuer brach nach ersten Erkenntnissen in der Küche des ebenfalls auf dem Grundstück befindlichen Bungalows aus und griff aus diesem auf zwei Stallungen über. Der Brand wurde durch die Feuerwehr erfolgreich gelöscht, wobei der Bungalow und eine Stallung jedoch vollständig ausbrannten. In den abgebrannten Gebäuden waren nach Angaben der Grundstückseigentümer mehrere Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen und Vögel untergebracht. Mehrere dieser Tiere starben bei dem Brand oder mussten später durch einen Tierarzt eingeschläfert werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Brandort wurde durch die Kriminaltechnik untersucht. Die genaue Brandursache konnte jedoch bisher nicht ermittelt werden. Da auch ein technischer Defekt oder Fahrlässigkeit nicht ausgeschlossen werden können, ist vorerst eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen worden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: