Bungalowbrand

#Grünheide –

Am 01.02.2020 gegen 20:40 Uhr kam es auf einem Grundstück im Grünheider Ortsteil
Speewerder aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand eines Bungalows. Der Geschädigte
gab an, dass er den Bungalow als Hobbywerkstatt nutzt und am 01.02.2020 bis zur Mittagszeit
den Kamin befeuert hat. Gegen 18:30 Uhr hat er den Bungalow bzw. das Grundstück verlassen.
Die Lebensgefährtin des Geschädigten gab an, dass um 19:00 Uhr der Feuermelder im
Bungalow gepiept hat. Sie hat daraufhin den Brandmelder ausgestellt und nicht wieder
eingeschalten. Kurze Zeit später nahm sie einen lauten Knall wahr. Zu diesem Zeitpunkt kam
bereits Feuer und Qualm aus dem Bungalow und dieser brannte dann in kürzester Zeit in voller
Ausdehnung. Bei dem Knall kann es sich um explodierende Sprayflaschen gehandelt haben.
Die Feuerwehr hat den Bungalow abgelöscht und konnte nichts zur Brandursache sagen.
Daraufhin wurde der Tatort beschlagnahmt und die Brandursachenermittler angefordert.

%d Bloggern gefällt das: