Busfahrer angespuckt

#Potsdam, Friedrich- Engels-Straße – 

Dienstag, 11.08.2020, 16:40 Uhr – 

 

Als sich am Dienstagnachmittag ein Busfahrer im Bereich des Busbahnhofes am Hauptbahnhof mit einem Kollegen unterhielt, kam plötzlich ein Mann hinzu, der augenscheinlich sehr wütend zu sein schien und dem Busfahrer unvermittelt in das Gesicht spuckte. Mit dem alkoholisierten Mann, den die Beamten vor Ort antrafen, wurde eine Identitätsfeststellung durchgeführt. Es handelt sich um einen 41-jährigen Mann, gegen den die Polizei nun wegen Körperverletzung ermittelt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder entlassen.

%d Bloggern gefällt das: