Werbeanzeigen

„Campingplatz-Tour 2019“ startet

Mit der knallroten Schubkarre vor Ort – „Campingplatz-Tour 2019“ startet

 

Brandenburg ist Campingland. Seit Jahren steigen die Übernachtungszahlen auf den 170 Campingplätzen kontinuierlich an. Mit der „Campingplatz-Tour 2019“ sollen Gäste aus nah und fern auf besondere Weise willkommen geheißen werden. Mit der Aktion wollen die Erzeugergemeinschaft pro agro, der Verein der Klein- und Gasthausbrauereien und der Förderverbund Tourismuswirtschaft sowie das Landesmarketing zugleich Tipps für die Urlaubsgestaltung geben. Ab Mitte Juli führt sie in sechs Tourismusregionen Brandenburgs.

Mit einer knallroten Schubkarre im Landesmarketing-Design „Brandenburg – es kann so einfach sein“ geht es über die Campingplätze. Beladen ist die Schubkarre mit Postkarten, regionalen Agrarprodukten und Bier sowie Werbeprodukten aus der unmittelbaren Region. Die Tourismusförderer begleiten die Aktion mit ihren mobilen Infostelen, die 2018 mit dem Deutschen Tourismuspreis ausgezeichnet wurden. An den einzelnen Stationen sollen wie schon im Vorjahr bei der ersten „Campingplatz-Tour“ die Gäste auch über ihre Erlebnisse und Eindrücke von Brandenburg befragt werden.

Station macht die „Campingplatz-Tour“ unter anderem im Schlosspark Theresienhof Bad Saarow (Landkreis Oder-Spree), im Campingpark Buntspecht in Ferchesar (Havelland), im Wohnmobilcamp „Ölmühle“ Wittenberge (Prignitz), im Spreewald Natur Camping Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) und im Sanssouci Camping (Potsdam).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: