CDU-Bundesvorstandsmitglied Otte optimistisch: Mitgliederbefragung wird kommen

Berlin (ots)

 

CDU-Bundesvorstandsmitglied Henning Otte hat sich optimistisch geäußert, dass sich die Parteiführung für eine Mitgliederbefragung zur Nachfolge von Parteichef Armin Laschet entscheidet.

Otte sagte am Dienstag im Inforadio vom rbb, er gehe davon aus, dass es zu diesem Verfahren kommt: „Es gab ein klares Votum am Sonnabend in Berlin bei der Kreisvorsitzendenkonferenz. […] Und diesen Auftrag nehmen wir im Bundesvorstand an, die Mitglieder zu befragen, sie einzubinden.“

Otte betonte, wie wichtig es sei, die 400.000 CDU-Mitglieder mit ihren unterschiedlichen Auffassungen in die Entscheidung einzubeziehen. „Das macht’s ja gerade aus, dass wir ringen um die beste Lösung. Das müssen wir wieder stärker in den Vordergrund stellen. Dazu haben wir jetzt wieder die Chance, als Opposition.“

Der CDU-Politiker wollte sich nicht dazu äußern, wer die besten Chancen in dem Verfahren hat, den Parteivorsitz zu übernehmen: „Das ist ja gerade der Geist, den wir wecken wollen, keine Vorfestlegung, keine Empfehlung zu geben. Sondern zu sagen, wir versöhnen auch ein stückweit die Seelen unserer Partei mit dieser Mitgliederbeteiligung.“

Das Interview zum Nachhören: https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/int/202111/02/633085.html

%d Bloggern gefällt das: