Charterboot beschädigt

#Fürstenberg –                    

 

Ein 66-jähriger Bootsführer lag am Donnerstag, in der Zeit von 11:30 bis 13:30 Uhr mit seinem Charterboot in der Marina Röblinsee still und ging mit seiner Familie auf Landgang. Bevor die Familie an Land ging, legte neben ihnen ein Kajütboot an. Nach dem Landgang hatte das Kajütboot seine Fahrt bereits fortgesetzt. Der Charterbootnutzer setzte seine Fahrt fort und stellte bei der Abgabe seines Bootes einen Schaden an der Reling fest. Nach seiner Meinung kann es nur bei dem zuvor beschriebenen Sachverhalt passiert sein. Von dem vermeintlichen Verursacherboot ist weder der Name noch das Kennzeichen bekannt. Am Boot entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.

%d Bloggern gefällt das: