Corona-Fälle in Kita und Schulen

Dem Kreis Viersen wurden am Samstag, 31. Oktober, Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in einer Kita sowie verschiedenen Schulen im Kreisgebiet bekannt.
In einem Fall handelt es sich um eine positiv getestete Schülerin der Liebfrauenschule Mülhausen in Grefrath. In der Rupert-Neubeck- Gesamtschule in Tönisvorst sowie in der Städtischen Gesamtschule Nettetal hat sich jeweils ein Schüler mit dem Corona-Virus infiziert. Die Ermittlungen der Kontaktpersonen dauern in allen drei Fällen noch an.
Eine Betreuerin der OGS der KGS Gemeinschaftsgrundschule in Lobberich wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Derzeit gelten 36 Kinder und 4 Mitarbeiter der OGS als Kontaktpersonen.
In der Kita des Familienzentrums Marienheim in Tönisvorst ist eine Erzieherin infiziert. Das Kreisgesundheitsamt ermittelt aktuell die Kontaktpersonen.
%d Bloggern gefällt das: